Die Bank of Scotland und Ihre Produkte

Bank Of ScotlandFoto ©Bigstock

Ratenkredit Bank of ScotlandDie Bank of Scotland hat, mit mehreren Angeboten einer nach dem deutschen KWG, dem Kreditwesengesetz zugelassenen Universalbank, ihren Sitz in der Bundeshauptstadt Berlin. Als schottische Traditionsbank wurde sie, umgangssprachlich kurz als BOS abgekürzt, Mitte der 1690er Jahre in Edinburgh gegründet. Damit ist sie eines der weltweit ältesten privaten Bankhäuser. Der Hauptsitz Edinburgh wurde bis in die heutige Zeit hinein unverändert beibehalten. Naturgemäß ist die mehrere Jahrhunderte lange Geschichte der BOS mit Übernahmen, Zusammenschlüssen und mit Fusionen überaus wechselhaft verlaufen. Spätestens seit der Jahrtausendwende ist die BOS eine weltweit präsente und agierende Geschäftsbank sowie eine schottische Privatnotenbank mit der Lizenz, Banknoten in schottischer Landeswährung herauszugeben.

Eingliederung nach der Finanzkrise in die britische HBOS Group

Eine Auswirkung der Finanzkrise gegen Mitte und Ende der 2000er Jahre war die Beendigung der Geschäftsaktivitäten in Irland. Darüber hinaus wurde die Bank of Scotland im Zuge der Finanzkrise als ein Unternehmen der Lloyds Banking Group in die britische Banken- und Versicherungsgruppe HBOS, Halifax-Bank-of-Scotland eingegliedert. Die übernahm Ende der 2000er Jahre ihrerseits die Lloyds Banking Group, zu der unter anderem die Bank of Scotland gehörte.

Präsenz in Deutschland seit 2009

Nachdem die schottische Privatbank bereits seit Ende der 1990er Jahre mit einer Büroniederlassung in Frankfurt am Main präsent war, wurde mit der Bank of Scotland – Niederlassung Berlin – Anfang des Jahres 2009 in der Bundeshauptstadt die Geschäftstätigkeit aufgenommen. Darüber hinaus ist die schottische Traditionsbank außerhalb von Großbritannien über die Lloyds Banking Group weltweit in mehr als zweieinhalb Dutzend Ländern auf mehreren Kontinenten vertreten. Eine große Vielfalt an Bankdienstleistungen wird unter ebenso zahlreichen Marken angeboten.

Autokredit, Ratenkredit und Tagesgeldkonto

Bank of Scotland - Autokredit
Mit ihren beiden Angeboten Autokredit und Ratenkredit ist die Bank of Scotland auf dem deutschen Kreditmarkt, wie es genannt wird, bestens aufgestellt. Ein gut verzinstes Tagesgeldkonto rundet das Angebot ab. Die Tagesgeldanlage ist für kleinere sowie mittlere Sparbeträge besonders gut geeignet. Sowohl für einmalige als auch für laufende Spareinlagen beträgt der Zinssatz Mitte der 2010er Jahre 0,1 Prozent. Keine Mindesteinlage, keine Beitragsstaffelung, keine Kontoführungskosten sowie eine uneingeschränkte Verfügbarkeit sind die wichtigen Pluspunkte für das Tagesgeldkonto bei der Bank of Scotland.

Autokredit vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine

Ein Autokredit der Bank of Scotland ist für jeden Fahrzeughalter oder denjenigen, der sich erstmals ein Auto leistet, eine ebenso preisgünstige wie ideale Finanzierungsmöglichkeit. Der Kreditsuchende kann zwischen der Mindestsumme von 3.000 Euro und dem Höchstbetrag von 50.000 Euro auswählen. Die Laufzeit, identisch mit der Anzahl an monatlichen Raten, liegt zwischen zwei und sieben Jahren, also zwischen 24 und 84 Monaten.

Der Effektivzinssatz für den Autokredit der Bank of Scotland ist bonitätsabhängig. Die Bonität richtet sich ganz maßgeblich nach dem Schufa-Score des Antragstellers. Bei einem guten bis sehr guten Score kann der effektive Jahreszinssatz deutlich unter drei Prozent sein. Der Autokredit ist von der Kreditart her ein zweckgebundener Ratenkredit mit fester Laufzeit und feststehenden Monatsraten. Zur Kreditbesicherung wird die Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung Teil II, des früheren Kfz-Briefes erwartet.

Der Onlinebesucher hat auf der Homepage der Bank of Scotland die Möglichkeit, mit einem Kreditrechner seinen Wunschkredit näher zu bestimmen. Außer der vereinbarten Monatsrate werden für den Autokredit der BOS keine weiteren Kosten berechnet.

Zweckfreier Ratenkredit ab knapp zwei Prozent effektiver Jahreszins

Im Gegensatz zum Autokredit ist der BOS-Ratenkredit ein zweckfreier Konsumenten- beziehungsweise Verbraucherkredit. Der Kreditsuchende kann ebenfalls anhand des Online-Kreditrechners mit wenigen Eingaben ermitteln, welche Kreditsumme mit welcher Kreditlaufzeit zu seinem Privatbudget mit den regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben passt. Auch der Ratenkredit ist bonitätsabhängig, und auch für ihn ist der Schufa-Basisscore ausschlaggebend zur Bewertung der Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Ein besonderes Plus ist die jederzeitige kostenlose Möglichkeit für Sondertilgungszahlungen. Mit einer schnellen Kreditauszahlung per Onlinebanking kann der Antragsteller fest rechnen.

Außer der vertraglich vereinbarten Rate werden weder Zusatz- noch versteckte oder irgendwelche Sonderkosten fällig. Für den Ratenkredit sind ausschließlich die vertraglich vereinbarten Monatsraten zu zahlen. Gängige Beispiele für den BOS-Ratenkredit sind die Wohnungsrenovierung, eine lang ersehnte Urlaubreise oder die Kreditumschuldung, also das Ablösen eines bestehenden Kredites durch den deutlich zinsgünstigeren Ratenkredit der Bank of Scotland. Je besser der Schufa-Score und die damit verbundene Bonität ist, umso zinsgünstiger, sprich billiger ist der Ratenkredit. Der Effektivzinssatz von beispielsweise 1,95 Prozent ist keine Seltenheit, wenn auch nicht die Regel. Rund zwei Drittel der BOS-Kunden zahlen für ihren Ratenkredit einen Effektivzins von etwa 3,8, sprich deutlich unter vier Prozent.

Das Wichtigste und Interessanteste in Kürze

Die Bank of Scotland, kurz BOS

  • ist eine jahrhundertealte Traditionsbank mit Hauptsitz in der schottischen Hauptstadt Edinburgh
  • ist als ein Unternehmen der HBOS-Firmengruppe und der Lloyds Banking Group weltweit vertreten
  • ist seit Ende der 2000er Jahre mit einer Niederlassung in der Bundeshauptstadt Berlin präsent
  • bietet mit ihrem Autokredit, dem Ratenkredit sowie mit Tagesgeld drei attraktive Produkte in Deutschland an
  • ist ein Geschäftspartner der privaten Wirtschaftsauskunftei Schufa
  • bewertet die Bonität des Kreditsuchenden anhand seines Schufa-Score
  • lässt die Kreditvergabe als Information in die Schufa-Datenbank eintragen
  • bietet ein Tagesgeldkonto ohne Mindesteinlage und ohne Kontokosten
  • wurde in Deutschland mit ihrem Autokredit mehrfach ausgezeichnet; unter anderem von dem Verbraucherportal für private Finanzen biallo.de, von der Wirtschafts- und Finanzzeitung Euro am Sonntag, sowie von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien DtGV für ihren sehr guten Kundendienst als Online-Autokreditanbieter

 

 

Bildquelle:

 

Ähnliche Beiträge